Ein paar Worte zu meinem Blog...

Dieses Blog ist mein privates Tagebuch. Mein Job ist Hure. Bevor ich mein Blog öffentlich gemacht habe, habe ich es seit 2013 nur für mich geschrieben.

Solltet Ihr hier mit der Erwartung lesen, dass es eine Art Pornoblog ist, muß ich Euch also leider enttäuschen... ;-))

Dafür könnt Ihr virtuell an meinem Leben als Sexdienstleisterin und auch als Privatperson teilhaben, wenn Ihr mögt. Was sicherlich ganz anders ausschaut, als viele sich das vorstellen... mehr dazu könnt Ihr bei „Über mich“ lesen.

Mein aktuelles Thema ist der Ausstieg aus diesem Gewerbe, den ich anstrebe, der sich jedoch aus monetären Gründen nicht so einfach gestaltet, wie man sich das vielleicht vorstellt...

Eure Andrea

Freitag, 18. August 2017

Mein dreckiges Pimmel-Handtuch wurde geklaut... ! :O

Hahahahahaha... ich glaub's ja bald alles nicht mehr!!!! LOL :D :D :D :D :O :O Was bitte ist mit der Menschheit los... ???? O.o

Das ist echt mal wieder DER Knaller des Tages...

Mir wurde vorhin ein versifftes, gebrauchtes Pimmel-Handtuch in der Tiefgarage geklaut... !!!

Kein Scherz!


Die Haustür ist momentan wieder offen, so wie das immer war... war bei meinem letzten Gast schon so, denn der stand schon hier oben vor der Tür, als er geklingelt hatte.

Trotzdem habe ich vorhin beim Hundegassi sicherheitshalber, wie heute früh, ein altes, gebrauchtes Handtuch von nem Freier mit runtergenommen, sind zuerst in die Tiefgarage gefahren mit dem Aufzug, ich habe das Handtuch zwischen die Tür geklemmt und wir sind wieder ins EG gefahren und haben den normalen Hauseingang genommen...

So war das! Guggstu!



Wir waren ungelogen nur ein paar Minuten draußen! Ich wollte die Kollega nur mal kurz ans Gebüsch pieseln lassen...

Vielleicht sind wir 100 Meter gelaufen... und 100 Meter zurück... wenn überhaupt... also, WIRKLICH ne Sache von maximal 10 Minuten... und dann sind wir wieder ins Haus. Kamen durch die Haustür rein...

In den Keller runtergefahren, wollte das Handtuch wieder einsammeln... und: es war weg!!! :O

Nicht nur, dass die Tür zu war, worüber ich schon abgekotzt habe, denn welcher rücktsichtslose Asi bringt bitte so was????? (ich meine, da muß doch eigentlich der Dümmste drauf kommen, dass das NUR ein Hausbewohner dort hingelegt haben kann, und zwar deshalb, WEIL die Tür eben durch dieses Handtuch offen bleiben soll... O.o so blöd kann doch eigentlich niemand sein, das NICHT zu raffen... also entweder geistig total unterbelichtet oder bösartig!), sondern NOCH BESSER haha :D das Handtuch ist weg!!!

Ohne Jux! Es wurde gestohlen! :D :D :D :D

Es liegt auch nicht vor der Tür in der Tiefgarage rum oder so, es ist weg... :O

Hammer, oder?

Naja, vielleicht brauchte jemand dringend dieses dreckige Pimmel-Handtuch, mit dem schon mindestens ein Kerl seine Genitalien frottiert hat :-) um sich bei den Temperaturen den Schweiß aus dem Gesicht zu wischen hahahahahaha... :-)))))))))

Oh man, die Menschheit ist doch so was von am Arsch, ehrlich... und ich dachte schon, ich müßte auf meine geistige Gesundheit acht geben lol... (aber ich merke wieder mal: ich bin echt harmlos und mir geht's gut... :D)

Hm, blöd, jetzt habe ich noch ein Handtuch weniger...  naja, übermorgen gibt's neue, frische.

Andrea

Was macht der fremde Mann da auf mir...???? O.o

Jo, das habe ich vorhin mal wieder zwischendurch in einem lichten Augenblick gedacht, als der letzte Freier auf mir rumgerödelt ist... echt, wenn ich was lese von "selbstbestimmter Prostitution" kommt's mir hoch... sorry, aber das gibt sich doch keine seelisch gesunde Frau OHNE NOT !!!

Andrea

Wie nach dem Krieg...

als es nix gab, fühl' ich mich hier irgendwie^^ komme hier fußläufig weder an Futter noch an was zu trinken... hat ein bischen was von nem Fastenkloster lol....

Echt, komme hier nicht mal i.wie an ein trockenes Brötchen oder ne Flasche Mineralwasser... dementsprechend sorgsam gehe ich mit meinen Ressourcen um...

meine Teebeutel verwende ich zwei Mal^^ ein Mal für die erste Tasse köstlichen Tee (ich liiiebe Tee! =) )... und ein zweites Mal, in dem ich noch nen Aufguß in einem großen Glas mache, das ich kalt werden lasse... so hab' ich auch immer was Kaltes "zu saufen" :-)))) normalerweise trinke ich nämlich flaschenweise Mineralwasser am Tag, aber das habe ich längst aufgebraucht... und die leicht rötlich-braune Kütze aus dem Wasserhahn möchte ich nicht wirklich probieren, ist i.wie nicht so wirklich appetitlich...


Naja, ich versuche es positiv zu sehen... ist ein gutes Training LOL für eine solide Zukunft mit wenig Geld...

Eure Andrea :-)

S.O.S =) Handyaufladung!

Erledigt! :-)))

16.20 Uhr 17.22 18.55 Uhr, immernoch aktuell... bei "Entwarnung" ;) blogge ich es !!!

Hallo nach da draußen! Könnte mir vielleicht freundlicherweise jemand helfen, der ein PAYPAL Konto hat??? :-)

Ich brauche dringend eine Handyaufladung für Blau.de ! Die "kleinste" Aufladung, 15 Euro.

Kann das aber leider nicht via PP oder Sofortüberweisung buchen...

Wäre vielleicht jemand von Euch so freundlich und würde mir eine Handyaufladung besorgen, ich bezahle sie dann sofort (heute!) per Paypal! Also, SOFORT GELD ZURÜCK!!! :-)

Gibt es an jeder Tanke und in jedem Supermarkt, Drogeriemarkt, etc.

Freiwillige vor? :-)))) wird hier echt schwierig ohne Handy, muß Termine für die Wochen nach meiner Zeit hier machen, meinen Vermieter anrufen, dass ich dringend einen Haustürschlüssel brauche, etc.

Andrea

Hirnis, echt...

Soeben Anruf. Er würde gerne heut' Nachmittag mal vorbeikommen. Prima, gerne. Wo das denn ungefähr wäre, fragte er... ähem, das steht in meiner Annonce drin!! O.o 

Nicht die komplette Adresse mit Hausnnummer und Namen an der Tür, aber ich habe meinen Standort extra dort angegeben, damit die schon mal auf's Navi oder auf den Busfahrplan schauen können, in welche Ecke sie überhaupt müssen...

Hat er nicht gelesen... jo, habe ich gemerkt! O.o ^^ Patient, ehrlich...

Zeitweise habe ich im allerersten Satz (!) ganz obendrüber, über meine Annonce, geschrieben, dass sie sich doch freundlicherweise bitte die eine Minute Zeit nehmen und meine Annonce komplett lesen sollen... darin werden quasi alle Fragen beantwortet. Auch die Frage, wo ich bin, denn das aktualisiere ich natürlich immer. Aber selbst diesen einen Satz obendrüber haben sie nicht gelesen... jd.falls die wenigsten... ist echt was dran an dem Spruch: Wenn der Schwanz steht, setzt das Gehirn aus... O.o

Andrea 

Sterne gucken... =)

Heute Nacht habe ich hier für einen kleinen Moment auf dem Balkon gesessen :-) es gibt nämlich hier eine sensationelle Neuheit :-)))) es steht neuerdings ein Plastikstuhl auf dem Balkon!

Das war wirklich richtig cool... habe einen Augenblick dort gesessen, draußen war es angenehmer als in der stickig warmen Bude, und hab' in den Himmel geschaut... und wie so ein Schmetterlingsflügel, der mich ganz leicht gestreift hat, habe ich die vage, dunkle Erinnerung zurückbekommen, dass es irgendwo da draußen noch ein richtiges, echtes Leben gibt... 

Andrea

Wat mut, dat mut...

Privatwäsche waschen im Eimer... O.o wenigstens trocknet das Zeug momentan auf dem Balkon schnell...

Andrea

Donnerstag, 17. August 2017

Müde bin ich, geh' zur Ruh... :)

Ja Ihr Lieben, heute mal nicht sooo viel gebloggt, dafür aber mal den ein oder anderen Kommi etwas ausführlicher beantwortet;) ...

Denke, heute kommt nix mehr, und ich werde mich jetzt mal unter die Dusche stelle und dann schlafen gehen, bin hundsmüd. Die Hunde würden gerne noch rausgehen, aber das mache ich auf keinen Fall, jetzt mitten in der Nacht!!! Hab' echt keinen Bock, auf der Straße zu schlafen, weil wir nicht mehr ins Haus reinkommen!!! Das kann ich wirklich nicht brauchen... versuche die beiden zu überreden, sich auf dem Balkon zu erleichtern, aber konnte sie noch nicht dazu bewegen... besser ich kipp' nen halben Eimer Wasser über den Hundepiesel, das ins Regenrohr läuft oder mach' notfalls ein Kack weg (das mache ich ja jd. Tag mehrfach mit Hundekacktütchen draußen), als dass mein Bett heute Nacht der Asphalt ist, ehrlich...

(es gibt zwar noch die Möglichkeit, durch die Tiefgarage gassi zu gehen und ein Handtuch zwischen die Tür zu klemmen, damit sie nicht zufällt und ich sie später von außen wieder aufbekomme... aber verläßlich ist dieses Unterfangen auch nicht, denn wenn jemand rein oder rausgeht, während wir gassi sind, und das Handtuch wegnimmt, stehe ich dann nicht minder blöd da... das war leider auch im Nuttenbunker immer so... wenn ich was zwischen die Tür gelegt habe, und kurz rausging, wurde das immer entfernt bis ich retour war und ich stand dann vor verschlossener Tür und konnte sehen, wie ich reinkomme... dort konnte ich um diese Zeit noch bei den Kolleginnen oder sonst wo klingeln, aber hier kann ich am späten Abend nicht mehr bei den Hausbewohnern klingeln... :-/ also hoffe ich, dass die beiden sich heute Abend mal auf den Balkon erleichtern, und morgen muß ich noch mal nachdenken...)


Vermieter war heute da und hat die Restmiete abgeholt. Bin ganz guter Dinge, brauche noch 3 Halbstundengäste für die kommende Wochenmiete und Werbung für kommende Woche... wenn es mit rechten Dingen zugeht, sollte ich das Geld eigentlich morgen reinbekommen...

Heute hat mir ein Gast, der im Stau stand und im fetten Berufsverkehr, zwei Folgetermine blockiert... der kam irgendwie fast anderthalb Stunden später als angekündigt... hatte mich aber von unterwegs informiert. Habe dem einfach mal geglaubt, dass der mich nicht veräppelt, und mußte dann zwei weitere Termine nach hinten verschieben... der nächste Gast hat dann ungefähr ne Stunde im Auto vorm Haus gewartet und bei dem danach, einem Stammgast, hatte es dadurch leider nicht mehr geklappt, weil sich alles zu weit nach hinten verschoben hatte... hätte ich den auch noch mitnehmen können, hätte ich heute an einem einzigen Tag so viel verdient, wie in der letzten Stierwohnung in der schlechtesten Woche... das ist wirklich ein großer Unterschied!

Ich hoffe wirklich, dass es so gut und noch ein bischen besser hier weitergeht, damit ich am übernächsten Wochenende ENDLICH meinen Umzug machen kann... (schade, dass der Anreisesonntag hier so schlecht war, der fehlt mir... aber ich hoffe sehr, ich kann ihn kompensieren... toi toi toi!)

Guat's Nächtle!

Eure Andrea

Ausgesperrt...

Waren wir drei heute Mittag nach dem Gassi... kamen nicht mehr ins Haus rein! :O 

Das ist einer der Gründe (okay, ein Grund von sehr vielen Gründen!;)), weshalb ich nicht mehr ins Kabuff in den Nuttenbunker möchte. Diese "Wohnungen" vermietet mein Vermieter ebenfalls in der selben Stadt, aber am anderen Ende.

Weil die Frauen dort auch nur einen Wohnungsschlüssel bekommen beim Check In und keinen Haustürschlüssel!

Angeblich soll die Haustür dort immer offen sein, tatsächlich ist sie aber immer geschlossen! Interessiert den Vermieter aber i.wie nicht... Haustürschlüssel gibt es keinen. Mußt du zusehen, wie du wieder ins Haus kommst, wenn du einmal draußen bist... O.o (kein Scherz!!).

Tagsüber geht das noch einigermaßen, auch wenn es natürlich echt ätzend und extrem nervig ist, man muß halt schauen, dass man mit jemandem, der gerad' ins Haus geht, reinhuscht oder sich durchklingeln. Das Haus hat keine Sprechanlage, bzw. die funktioniert nicht, und deshalb hat man eigentlich immer Glück, wenn man sich durchklingelt, irgendwer drückt einem immer auf... sind ja auch sehr viele Prostituierte in dem Haus. Man kommt also tagsüber immer irgendwie da rein, auch wenn's eben nervt.

Aber frühmorgens, spätabends in die Nacht rein oder eben nachts, wenn man z.B. an der Tanke gegenüber Kippen holt oder mit dem Hund raus muß, weil mal einer ans Gebüsch muß, wird's ein Problem...

Das turnt ab, und ist eben auch ein Grund, weshalb ich dort nicht mehr hin möchte. Das ist letztenendes ja irgendwo auch ein Streßfaktor, den man nicht noch zusätzlich braucht zu dem ganzen anderen Streß.

Wenn man nicht mehr in seine Wohnung reinkommt, weil man keinen Zugang zum Haus hat...


A pro pos Streß, war ich dann vorhin nach unserer Gassirunde mal richtig gestreßt lol denn da stand ich hier (!) erstmals GENAU VOR DEM SELBEN PROBLEM... :O

Auch hier bekommen die Frauen nur einen Wohnungs- und keinen Hausschlüssel.

Ich war hier ja schon mehrfach, und tatsächlich ist es so, dass die Tür hier IMMER offen ist, bzw. bislang immer war... man drückt sie einfach auf und geht ins Haus...

Vorhin war die Haustür zu! Habe ich hier wirklich noch nie erlebt, nicht mal mitten in der Nacht... O.o


War ich schon angepieselt, aber dachte, ich finde sicherlich einen Weg ins Haus durch die Tiefgarage... in die kann man einfach reingehen, weil sie Schranken hat, keine Rolltore.

Man war das nervend... ich bin mit den Kollega durch diese riiiesige Garage, in jede Tür rein, durch die wir konnten, es gab sogar einen Fluchtweg raus an die frische Luft, aber um's Verrecken keinen Durchgang zu unserem Haus... dachte ich. Naja, als wir wieder aus der Garage raus sind, entdeckte ich dort gleich am Anfang einen Garagenzugang zu unserem Haus. Nur leider ist die Tür von außen so gesichert, das man nur mit einem passenden Schlüssel reinkommt... :-/

Zurück zur Haustür, die immernoch fest verschlossen war, gewartet, ob jemand rein- oder rausgeht und dann in der Not rund 30 (!) Klingelknöpfe gedrückt... NICHTS!!

Niemand hat aufgedrückt oder ist auch nur an die Sprechanlage rangegangen...

Hatte überhaupt nicht mehr damit gerechnet, dass sich noch was tut, weil das bestimmt noch ca. 2 Minuten gedauert hat, dann drückte noch jemand auf... puh, war ich froh!

So kamen wir dann doch noch ins Haus rein...  aber das sind Situationen, die ich "liebe", echt O.o

Auch so was ist der "normale Wahnsinn" bei der Terminfahrerei... (wobei man für gewöhnlich auch nen Haustürschlüssel hat, aber eben nicht immer, wie man an den Wohnungen von diesem Vermieter sieht... Haustürschlüssel für alle Wohnungen waren wahrscheinlich zu teuer lol der verdient ja nix an uns Frauen :D :D :D :D ...)

Andrea

Oh man, welch ein Segen... !

Dass wir in dieser Wohnung in dieser Stadt sind, Kollega & ich... puh! Zum einen sind wir endlich mal wieder in einer hellen Wohnung, in der ich tagsüber TAGESLICHT habe (!) =) und ich kann hier rund um die Uhr das Fenster offen lassen... was echt angenehm ist. Tut der Seele gut... wir haben ja zuletzt einen Monat lang in einem kleinen abgedunkeltem Kabuff gehockt, in dem ich nur spätabends und frühmorgens das einzige Fenster mal richtig weit öffnen konnte... ist echt ein Labsal, hier in dieser Wohnung zu sein (selbst ohne Wama lol). Und zum anderen habe ich trotz des finanziell beschi**senen Anreisetags hier, an dem ich ja nur 'nen 30er mitnehmen konnte, in den viereinhalb Tagen so viel verdienen können, wie in dem Kabuff vorher in einem halben Monat...!!! DAS ist natürlich ein großer UNTERSCHIED...

In der letzten Wohnung hat der Vermieter mir am Ende schon massiv das Gefühl gegeben, dass es an mir liegt und dass es meine Schuld sei, dass ich da nix verdiene... das war ja echt zum Kot*en am Ende. Als es mir so richtig dreckig ging, drückte der mir den Spruch rein, dass meine Vormieterin super verdient habe, ich könne ja mal im Internet nach der schauen O.o (na danke, das ist genau noch das, was man "braucht", wenn man eh schon am Boden liegt... im übrigen habe ich in der Zeit, in der die Vormieterin dort angeblich super verdient hat (was ich glaube) in Norddeutschland auch sehr gut verdient, einer meiner besten Termine überhaupt... das war anscheinend auch gerade ne gute Zeit!) und er kritisierte massiv an meiner Arbeitsweise rum... dass ich z.B. die Adresse nicht in meiner Annonce stehen habe, dass ich keine Anrufe mit unterdrückter Rufnummer entgegennehme, keine Sms beantworte, usw. so ein blödes A*loch, ehrlich!

Heute hatte ich bis zum Mittag schon zwei nette Gäste, und ich will jetzt wirklich wieder guter Dinge sein...

Eure Andrea